Retreats



Was ist ein Yoga Retreat


Immer mehr Menschen fühlen sich vom Yoga angezogen: Sie lernen Atemtechniken um den Geist zu beruhigen und verbiegen sich zu Positionen, die den Körper fit und gesund halten. Wenn Du nur unregelmäßig zum Yoga gehen kannst, weil der Alltag keine Zeit zulässt, ist eine Yogareise genau das Richtige.  Du widmest Dich Yoga mit erhöhter Aufmerksamkeit und kannst gleichzeitig die vielen Annehmlichkeiten eines Urlaubes geniessen. Gutes Essen, Verbundenheit mit der Natur,  pures Faulenzen und Ausspannen am Pool, eine Massage oder ein geselliges Miteinander. Nichts muss, alles kann. Für den gewünschten Erholungseffekt kann man das Handy einfach ausschalten. Durch den Abstand zum Alltag, tankt man Kraft für Körper, Geist und Seele.


Häufige Fragen & Antworten


Wie viele Leute sind dabei?

Die Mindestteilnehmerzahl ist 10. Die Gruppen sind meist zwischen 12-18 Teilnehmern groß.

 

Welches Alter haben die Teilnehmer?

Jedes Alter ist dabei, immer bunt gemischt und sehr bereichernd, egal ob jung oder alt. Teilnahme ist erst ab 18 Jahren möglich.

 

Wieviel Yoga Erfahrung braucht man?

keine! Es sind alle Level vom Neueinsteiger bis zum fortgeschrittenem Yogi willkommen. jeder kann ohne Vorkenntnisse einsteigen und jeder wird gezielt unterstützt und betreut.

 

Wie wird die Verpflegung vor Ort organisiert?

Vor Ort gibt es immer einen persönlichen Koch, der mit seinem Team, alle kulinarischen Wünsche erfüllt. Es wird immer darauf geachtet, das lokale, vegetarische Speisen in Bio Qualität serviert werden. Auf Nahrungsunverträglichkeiten und Allergien wird selbstverständlich Rücksicht genommen.

 

Was bedeutet "Zwei - oder Vierbettzimmer" und "geteiltes Bad"?

Solltest Du allein ein Zwei- oder Vierbettzimmer wählen, wird immer ein Teilnehmer gleichen Geschlechts ebenfalls in dieser Kategorie untergebracht. Geteiltes Bad bedeutet stets, das man sich mit mehreren Personen eine Badezimmer teilt. In den Yoga Anlagen stehen aber immer mehrere Bäder zur Verfügung, so das ausreichend Platz gewährleistet ist!

 

Kann ich meine Kinder und/oder meinen Partner mitbringen, auch wenn diese kein Yoga machen wollen?

Es ist immer zu empfehlen, sich diese Auszeit allein zu gönnen.  Wenn Dein Partner/Kinder ebenfalls Yoga praktizieren, steht einem gemeinsamen Yogaurlaub nichts im Wege und kann sogar sehr bereichernd sein.