agb´s

 

 

 

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

 

1. Geltungsbereich

1.1. Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen  (AGB) gelten für die Durchführung von Retreats (im Folgenden "Retreats")  von Dorina Maltschewa ( im Folgenden "MoveYourYoga" ) unabhängig vom Veranstaltungsort, des gebuchten Retreats

1.2. Die nachfolgenden Bedingungen regeln die Buchung des Retreats

1.3. Die Buchung der Unterkunft kann nur direkt bei dem jeweils angegebenen Seminarhotel vorgenommen werden, das auch die alleinige Verantwortung für die vertragsmäßige Erbringung sämtlicher zur Unterbringung gehörender Leistungen trägt. Ausgenommen davon sind private Unterkünfte (Villa, Finca, Zimmer), die eigenständig organisiert oder bereitgestellt werden.

1.4. MoveYourYoga ist allein verantwortlich für die Organisation und Durchführung des Retreats. MoveYourYoga ist kein Reiseveranstalter und kein Reisevermittler.

 

2. Angebot, Annahme, Vertragsschluss

2.1. Die Beschreibung des Retreats auf der Internetseite: www.moveyouryoga.com stellt ein rechtlich bindendes Angebot das (Annahme)

2.2. Durch Anklicken des Button: "Ich melde mich verbindlich an", gibt der Teilnehmer eine verbindliche Annahme des Angebotes an. (Annahme)

2.3. Mit der Anmeldung zum Retreat bietet der Teilnehmer den Abschluss des Kaufvertrages an MoveYourYoga an. Die Anmeldung erfolgt schriftlich.

2.4. Nach Annahme des Kaufvertrages von MoveYourYoga durch die Anmeldung des Teilnehmers, erhält dieser eine Anmeldebestätigung per Email. In dieser Email werden Einzelheiten des Retreats und Zahlung aufgeführt. Die Annahme kann ausdrücklich oder in schlüssiger Form, z.B. durch Leistung einer Anzahlung oder Restzahlung erfolgen.

 

3. Bezahlung

3.1. Mit Erhalt der Bestätigung ist eine Anzahlung  von 20% des Retreat Preises fällig, zahlbar innerhalb von 14 Tagen. Die Anzahlung wird auf den Retreat Preis angerechnet. Der Restbetrag ist bis spätestens 10.02.2020 fällig. 

 

4. Teilnahmebedingungen

4.1. Die Mindestteilnehmerzahl für das Retreat beträgt 5 Personen.

4.2. Der Teilnehmer erklärt das er aus medizinischer Sicht keinerlei Bedenken gegen das ausüben von Yoga, Meditation und allen anderen sportlichen Aktivitäten, an denen er teilnimmt, besteht. Die Teilnahme am Event setzt normal psychische und physische Belastbarkeit voraus. Wenn sich der Teilnehmer in ärztlicher oder psychotherapeutischer Behandlung befindet, ist er  angehalten, die Teilnahme mit dem Arzt bzw. Therapeut zu besprechen und MoveYourYoga über etwaige körperliche oder psychische Beschwerden zu informieren.

4.3. Alle körperlichen/sportlichen Aktivitäten erfolgen stets auf eigenen Gefahr.

4.4. Es dürfen nur volljährigen (Mindestalter: 18 Jahre) Personen teilnehmen.

4.5. Es besteht kein Anspruch des Teilnehmers auf Durchführung des Retreats durch bestimmte Lehrpersonen. Im Falle des kurzfristigen unvorhersehbaren Ausfalls der angekündigten Lehrperson, wegen Krankheit oder Verhinderung, darf MoveYourYoga einen Ersatzlehrer für das gebuchte Event stellen. Der Austausch des Yogalehrers berechtigt den Teilnehmer nicht zum Rücktritt.

4.6. Der Teilnehmer hat die erforderlichen Vorraussetzungen für die Teilnahme am Retreat in eigener Verantwortung und auf eigene Kosten zu treffen, Dies gilt insbesondere für die Buchung von An - und Abreise, abweichender Unterkunft und weiterführender Verpflegung.

 

5. Leistungen und Leistungsänderungen 

5.1. Der Umfang der von MoveYourYoga zu erbringenden Leistungen erstreckt sich ausschließlich auf die Durchführung des Retreats.

Darüber hinausgehenden Leistungen schuldet MoveYourYoga nicht. Im Retreat Preis sind die angegebenen Leistungen enthalten.

5.2. An- und Abreise sind von den Teilnehmern selbstständig und in Eigenverantwortung zu organisieren und durchzuführen und gehören nicht zu den Leistungsverpflichtungen von MoveYourYoga.

5.3. Änderungen oder Abweichungen einzelner Leistungen, die Vertragsschluss notwendig werden und vom MoveYourYoga nicht wider Treu und Glauben herbeigeführt werden, sind nur gestattet, soweit die Änderungen oder Abweichungen nicht erheblich sind und den Gesamtzuschnitt des Retreats nicht beeinträchtigen.

5.4. MoveYourYoga ist berechtigt, den zeitlichen Ablauf oder Inhalts eins Retreats abzuändern oder einzelne Bausteine davon entfallen zu lassen, sofern sich der Gesamtcharakter des Events nicht verändert.

5.5. MoveYourYoga ist verpflichtet, dem Teilnehmer über Leistungsänderungen oder Abweichungen unverzüglich in Kenntnis zu setzen.

5.6. MoveYourYoga ist berechtigt, dem Teilnehmer, einige Wochen vor Retreatbeginn eine Informationsmappe mit den zusammengefassten Informationen zu dem Retreat per Email oder per Post zuzusenden.

 

6. Rücktritt durch den Teilnehmer

6.1. Der Teilnehmer kann jederzeit vor Beginn des Retreat zurücktreten.

6.2. Tritt der Teilnehmer zurück, so kann MoveYourYoga einen angemessene Entschädigung für seine Aufwendungen verlangen.

6.3. Rücktrittskosten betragen:

- bis 30 Tage vor Retreatbeginn 40% des Retreatpreises Stornogebühr

- bis 20 Tage vor Retreatbeginn 60% des Retreatpreises Stornogebühr

- 20 - 01 Tag vor Retreatbeginn 80% des Retreatpreises Stornogebühr

 

7. Rücktritt durch MoveYourYoga

In folgenden Fällen kann MoveYourYoga vor Beginn des Retreat von Vertrag zurücktreten:

7.1. Rücktritt wegen Unterschreitung der Mindestteilnehmerzahl, bis spätestens 21 Tage vor Retreatbeginn. In diesem Fall ist MoveYourYoga verpflichtet den Teilnehmer unverzüglich nach Eintritt der Voraussetzung für die Nichterfüllung des Retreat hiervon in Kenntnis zu setzten. Bereits geleistete Zahlungen werden dem Teilnehmer unverzüglich zurück erstattet.

7.2. Außergewöhnliche Umstände - Höhere Gewalt.

Sowohl MoveYourYoga als auch Teilnehmer haben das Recht, den Kaufvertrag mit sofortiger Wirkung zu kündigen, falls das Retreat durch, bei Vertragsabschluss, nicht vorhersehbarer höherer Gewalt (z.B. Streik, Unwetter, Epidemien, Katastrophen, Krieg) erheblich erschwert, gefährdet oder beeinträchtigt wird. In diesem Fall besteht kein Anspruch auf Rückerstattung des Retreatpreises. Es wird über eine Fortsetzung des Retreats zu einem anderen Zeitpunkt beraten. Weiterer Ansprüche aufgrund der Verschiebung des Retreats auf einen anderen Zeitpunkt, bestehen nicht. Es besteht kein Rückerstattungsrecht.

 

8. Kein Widerrufsrecht 

Es besteht kein Widerrufsrecht für Verbraucher, §312g Abs. 2S1 Nr.9 BGB. Bei Buchung eines Events/Retreats handelt es sich um eine Dienstleistung im Zusammenhang mit einer Freizeitbeschäftigung. Gemäß § 312g Abs.2 Nr 9 BGB besteht für solche Dienstleistungen kein Widerrufsrecht.

 

9. Beschränkung der Haftung

9.1. MoveYourYoga haftet für von ihr zu vertretende Schäden aus Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit unbeschränkt.

9.2 Für einfache Fahrlässigkeit haftet MoveYourYoga, außer im falle der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, nur, sofern wesentliche Vertragspflichten (Kardinalpflichten) verletzt werden. Die Haftung bei Verletzung einer vertragswesentlichenPflicht ist in diesem Fall auf den vertragstypischen und unvorhersehbaren Schaden begrenzt.

9.3 MoveYouYoga haftet nicht für Fremdleistungen Dritter, insbesondere für Reiseleistungen Dritter, infolge einer Stornierung von separaten und in den Leistungen nicht angegebenen Hotelbuchungen, oder für Fremddienstleistungen die lediglich vermittelt wurden, nach Absage des Retreats durch MoveYourYoga.

 

 

 

IMPRESSUM:

MoveYourYoga 

Dorina Maltschewa

Voigtstrasse 9

20257 Hamburg

Tel.: 0177 /9381492

Email: dorinamaltschewa@gmx.de